Vortragstätigkeiten

Der ständige Erfahrungsaustausch mit den führenden Experten in unserem Spezialgebiet wird durch aktive Vortragstätigkeit und dem Erarbeiten von Lösungen am Schnittpunkt zwischen Wissenschaft und Praxis gesichert:


Aktuelle Juristische Fachvorträge Dr. Götzl

14. Juni 2018, 08.30-16.30 Uhr, Bildungshaus St. Virgil, Inhouseseminar Stadt Salzburg "Aktuelles Vergaberecht, neue Verhandlungsverfahren nach dem BVergG 2018".
19. April 2018, 17.00-19.00 Uhr Universität Salzburg HS 202,, VL Vergaberecht aktuelle Judikatur und Beispiele (gemeinsam mit Prof Müller).
12. April 2018, 17.00-19.00 Uhr Universität Salzburg HS 202, VL Vergaberecht Grundlagen und Einführung (gemeinsam mit Prof Müller).
22. Februar 2018, 16.00 Uhr, Universität Salzburg HS 211, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2018 (Salzburg), der Vortrag: "Die elektronische Auftragsvergabe nach dem BVergG 2017/18 – eine Petrischale für Legal Tech? ".
13. Dezmeber 2017, 10.00-12.30 Uhr Universität Salzburg HS 233, VL Vergaberecht aktuelle Judikatur und Beispiele (gemeinsam mit Prof Roland Winkler).
6. Dezember 2017, 10.00-12.30 Uhr Universität Salzburg HS 233, VL Vergaberecht Grundlagen und Einführung (gemeinsam mit Prof Roland Winkler).
07. Juni 2017, 10.00-12.30 Uhr Universität Salzburg HS 233, VL Vergaberecht aktuelle Judikatur und Beispiele (gemeinsam mit Prof Roland Winkler).
24. Mai 2017, 10.00-12.30 Uhr Universität Salzburg HS 233, VL Vergaberecht Grundlagen und Einführung (gemeinsam mit Prof Roland Winkler).
23. Februar 2017, 16.00 Uhr, Universität Salzburg HS 211, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2017 (Salzburg), der Vortrag: "Trends und Communities der elektronischen Auftragsvergabe – welche Rolle hat die Rechtsinformatik (Rechtsinformation, Automatisierung des Rechts, IT-Recht) im Vergaberecht?".
14. Dezember 2017, 17.15-19.30 Uhr Universität Salzburg HS 233, VL Vergaberecht aktuelle Judikatur und Beispiele (gemeinsam mit Prof Roland Winkler).
7. Dezember 2016, 17.15-19.30 Uhr Universität Salzburg HS 233, VL Vergaberecht Grundlagen und Einführung (gemeinsam mit Prof Roland Winkler).
29. Februar 2016, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Rahmen des BÜRGERMEISTERTAGs in Kooperation mit Salzburg Wohnbau, GH Maria Plain, den Vortrag "Vergaberecht für Gemeinde- Update zu Neuerungen im Vergaberecht" Folien zum Download und Fernsehbericht.
25. Februar 2016, 16.00 Uhr, Universität Salzburg HS 211, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2016 (Salzburg), der Vortrag: "Die elektronische Vergabe nach der BVergG Novelle 2015 und die interkommunale Kooperation - eine Bestandsaufnahme".
12.März 2015, 10.40 Uhr, Wien Kommunalkredit, Veranstaltungssaal (EG), im Rahmen der ÖWAV Jahrestagung Vergaberecht der Vortrag "Vorstellung des neuen ÖWAV-Arbeitsbehelfs 33 vor dem Hintergrund der erwarteten vergaberechtlichen Neuerungen" (gemeinsam mit Claus Casati).
26. Februar 2015, 16.00 Uhr, Universität Salzburg HS 211, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2015 (Salzburg), der Vortrag: "Die neue Verwaltungsgerichtszuständigkeit in Vergabesachen- ein erster Praxisbericht zu Umsetung, Anwendung und Kooperation"
11. April 2014, 14.30 Uhr, Universität Salzburg, Unipark Nonntal, HS E.004, Symposion: UMWELTRECHT Schnittstellen-Kooperation-Koordination, Philipp Götzl, Angelika Götzl, Christine Weber, Christian Ragger, Claudia Typelt, Astrid Rössler, der Vortrag: "Die neuen Verwaltungsgerichte".
20. Februar 2014, 14.30 Uhr, Universität Salzburg HS 212, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2013 (Salzburg), der Vortrag: "Geänderte Vergabebehörden- ein Beitrag zur Transparenz im Vergaberecht?"
23. Jänner 2014, 18.30 Uhr Salzburger Juristische Gesellschaft, Universität Salzburg HS 207 der Vortrag "Geänderte Vergabebehörden, geänderte Spruchpraxis?"
21. Jänner 2014, 19.30 RC Golling Tennengau, Seminarraum Gasthof Stern Golling, der Vortrag: "Die neue Verwaltungsgerichtbarkeit ab 1.1.2014- Alles neu im Verwaltungsrecht?"
21. Februar 2013, 15.00 Uhr, Universität Salzburg HS 212, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2012 (Salzburg), der Vortrag: „Vergabe und Wettbewerbsrecht in Hinblick auf elektronische Ausschreibungen“ (gemeinsam mit Clemens Thiele).
21. Februar 2013, 14.00 Uhr, Universität Salzburg HS 212, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2012 (Salzburg), der Vortrag: „Strategisches Verhalten des Bieters bei elektronischen Vergaben- Bericht einer empirischen Untersuchung“.

Weitere Juristische Fachvorträge Dr. Götzl

27.September 2012, Juridicum der Universität Wien, im Rahmen des 6. ZVR-Verkehrsrechtstag der Vortrag „Vergaberecht und Wettbewerb im Hinblick auf die Eisenbahnliberalisierung“.
30. März 2012, 14.00-18.00 Uhr Salzburg, Eurolawyer Academy, Umweltrecht aktuell
16. März 2012, 16.00-18.00 Uhr Salzburg, Eurolawyer Academy, Vergaberecht Jour Fixe.15. März 2012, 11.00 Uhr, Wien, Bundesamtsgebäude im Rahmen des ÖWAV Seminars "VERGABERECHT FÜR DIE PRAXIS, Aktuelle Vergaberechtsfälle, BVergG-Novelle 2011, Wettbewerbs- und förderrechtliche Fragen" den Vortrag "Jüngste Spruchpraxis österreichischer Vergabebehörden".
9. März 2012, 14.00-16.00 Uhr Salzburg, Eurolawyer Academy, "Vergaberecht und UWG" (gemeinsam mit Clemens Thiele)
6. März 2012, 13.30-17.30 Uhr Salzburg, Eurolawyer Academy das Inhouseseminar Vergaberecht für das Magistrat Salzburg.
23. Februar 2012, 10.30 Uhr, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2012 (Salzburg), der Vortrag: "Die elektronische Vergabe im Lichte der BVergG Novelle 2011- ein Befreiungsschlag?“.
23. Februar 2012, 10.30-12.30 Uhr, Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2011 (Salzburg), Workshopleitung und Moderation "E-Procurement“.
24. November 2011, 16.00 Uhr Artus Consulting, Innsbrucker Bundesstraße 73, 5020 Salzburg das Seminar Umweltrecht (gemeinsam mit Günther Gast und Florian Böhm)17. November 2011, 16.00 Uhr CHG Rechtsanwälte, Bozner Platz 4, 6020 Innsbruck das Seminar Umweltrecht (gemeinsam mit Günther Gast und Florian Böhm)
17.Mai 2011, 18.00-20.00 Uhr, WIFI Salzburg Saal 4, in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Salzburg, Fachvertretung Foto- Optik- und Medizinproduktehandel, das Seminar "Öffentliche Ausschreibungen im Bereich Medizinproduktehandel
24. Februar 2011, 16.30, Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS 2011 (Salzburg)der Vortrag: "Neugestaltung des rechtlichen Rahmens für Vergaben im Unterschwellenbereich als Chance für die elektronische Vergabe?
24. Februar 2011, 16.00-17.30, Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS 2011 (Salzburg) Workshopleitung und Moderation "E-Procurement“.
30. September 2010, Symposion „University meets Private Industry“, der Vortrag „Vergaberechtliche Tipps für Auftraggeber und Auftragnehmer“, Universität Salzburg HS 213
25. Februar 2010, Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS (Salzburg) der Vortrag: "e-procurement – Ein Weg aus der Krise?“.
23. Februar 2010, 19.30, RC Golling Tennengau der Vortrag „Ludwig Wittgenstein, Otto Weininger, Egon Brunswik und ihre Bedeutung für das Vergaberecht"
27. Februar 2009, Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS (Salzburg) der Vortrag: "Aktuelle Neuerungen bei elektronischen Beschaffungsformen in Österreich und Europa".
20. Juni 2008, 14.00 Uhr Universität Salzburg, NAWI AGR 4 der Vortrag: „Strategisches Verhalten des Bieters im wettbewerblichen Dialog“.
22. April 2008, 14.00-17.00 in Zusammenarbeit mit der WKS und der WK Wien, Außenhandelsstelle, das Seminar "Öffentliche Auftragsvergabe aus österreichisch-bayrischer Sicht" (gemeinsam mit Annemarie Mille).
21. Februar 2008, 16.00-18.00 Uhr, HS 208 (Uni Salzburg) Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS 2008 der Vortrag: "Neues zum Einsatz elektronischer Beschaffungsformen".
17. Jänner 2008, 18.00-20.00 Uhr, DLA Piper Weiss-Tessbach Inhouse Seminar zum Thema „Grundzüge des Vergaberechts und Neuerungen durch die BVergG Novelle 2007
14. und 17. September 2007, im Rahmen des Lehrganges "MBA Prozess- und Projektmanagement" der University of Salzburg Business School (SMBS) das Vortrags- und Prüfungsmodul: "Juristische Umwelten, internationale Aspekte und Vergaberecht" (Modul 5), gesellschaftswissenschaftliche Universität Salzburg, Rudolfskai, HS 387.
19. März 2007, 16.00 Uhr Universität Salzburg, HS 436: „Implizite Verträge- psychologische Verträge
16. März 2007, 10.00- 12.00 Uhr Wirtschaftskammer Salzburg, Seminarraum 1, gremienübergreifend: „Sprechtag Öffentliche Ausschreibungen
26. September 2006, um 19.00 Uhr, Wirtschaftkammer Salzburg, Landesgremium des Handel mit Maschinen, Computersystemen, technischem und industriellem Bedarf „Öffentliche Ausschreibungen und Vergaberecht für den EDV-Handel
14. und 15. September 2006, Im Rahmen des Lehrganges "MBA Prozess- und Projektmanagement" der University of Salzburg Business School das Vortragsmodul: "Juristische Umwelten und Vergaberecht"
29.Juni 2006, 9.00-18.00 Uhr Bundesrechenzentrum GmbH / BRZ Academy, Modecenterstraße 14, Block C, 2. Stock: Inhouse Seminar „ALLGEMEINES ÖSTERREICHISCHES VERWALTUNGSRECHT -VERWALTUNGSAUFBAU UND –ORGANISATION“ (gemeinsam mit Johannes Hörl)
30.März 2006 Wirtschaftkammer Salzburg, im Rahmen des Fachseminars Vergaberecht für öffentliche Krankenanstalten das Seminarmodul: "Die Vergabe von Medizinprodukten"
17. Februar 2006 beim Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS (Juridicum Wien) der Vortrag: "Der Einsatz elektronischer Beschaffungsformen nach dem BVergG 2006"
24. Oktober 2005, Gastvorlesung Universität Salzburg, HS 206, "Grundbücherliche Durchführung eines Liegenschaftskaufvertrags"
20. Oktober 2005, 9.00 - 12.00 Uhr, Salzburg Wohnbau, Inhouse Vergaberechtsseminar zum Thema "Vergaberecht 2006"
23. Juni 2005, in Rahmen des ÖWAV Seminars Auftragsvergabe in der Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft in Salzburg (WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5020 Salzburg): "Rechtsschutz im Rahmen von Vergabeverfahren- Antworten für Auftraggeber"
4. April 2005, Wirtschaftkammer Salzburg, Oberösterreich und Tirol im Rahmen des Fachseminars für Versicherungsagenten (Tagungshotel Ammerhauser) das Modul: "Rechtsprobleme im Unternehmen"
25. Februar 2005: Beim Internationalen Rechtsinformatik Symposion der Universität Salzburg, IRIS (Rechtswissenschaftliche Fakultät (Toskanatrakt), Churfürststr. 1, 5020 Salzburg der Vortrag: "Der Einsatz elektronischer Beschaffungsformen nach dem BVergG 2002"
7. u. 8. Dezember 2004: Im Rahmen des Lehrganges "MBA Prozess- und Projektmanagement" der University of Salzburg Business School das Vortragsmodul: "Juristische Umwelten und Vergaberecht"
1. Dezember 2004, anlässlich des ÖWAV Seminars "Auftragsvergabe in der Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft" Vortragsort: Congress Center der Reed Exhibitions Messe Wien, Messeplatz 1, 1021 Wien : "Rechtsschutz im Rahmen von Vergabeverfahren"
13. Mai 2004, Universität Salzburg, RW Fakultät HS 207 (Churfürststraße 1, 5020 Salzburg): Im Rahmen der Vortragsreihe der Salzburger Juristischen Gesellschaft der Fachvortrag "Die einstweilige Verfügung im Vergaberecht"
9. und 10. Dezember 2003: Im Rahmen des Lehrganges "MBA Prozess- und Projektmanagement" der University of Salzburg Business School das Vortragsmodul: "Juristische Umwelten und Vergaberecht"
Ab Ende September 2003 bis Mitte November 2003 im Rahmen der täglichen Repetitorien (Mo-Do ab 17.00 Uhr und Fr ab 14.00 Uhr) die folgenden Blöcke für den 1. und 2. Abschnitt des Rechtswissenschaftlichen Studiums der Juridischen Fakultät Salzburg : "Allgemeines Vertragsrecht", "Besonderes Vertragsrecht" sowie ein Klausurenkurs (Bürgerliches Recht).
Fr, 12. September 2003: Moderation nachstehender Referate bei der 14. Tagung Junger Zivilrechtswissenschaftler (Salzburg): 10.00 Uhr: Dr. Axel Halfmeier, Bremen "Zur sozialen Funktion des kollektiven Rechtsschutzes im Zivilprozeß"16.00 Uhr: Dr. Barbara von Finckenstein, Rostock "Die betriebsbedingte Kündigung zwischen Unternehmerfreiheit und Arbeitsplatzschutz"
Fr, 9. Mai 2003, 14.00 - 18.00 Uhr, Universität Salzburg, RW Fakultät HS 207: "Rechtsfragen der Auftragsvergabe nach dem Bundesvergabegesetz 2002"
Di, 1. April 2003, 17.00 Uhr, Universität Salzburg, RW Fakultät HS 207: "Die Haftung der Bank für Anlageberatung des versierten Kunden"
Ab September 2002 bis November 2002 im Rahmen der täglichen Repetitorien (Mo-Do ab 17.00 Uhr und Fr ab 14.00 Uhr) die folgenden Blöcke für den 1. und 2. Abschnitt des Rechtswissenschaftlichen Studiums der Juridischen Fakultät Salzburg : "Allgemeines Vertragsrecht", "Besonderes Vertragsrecht".

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken